Jugendnews
Der Meistertitel im Bezirk Oberfranken geht an die U 16 Mannschaft des TSV Bindlach-Aktionär
17.02.2018 - 21:58

Wie beim Popcorn machen:
Lange Zeit aufwärmen - mit Spannung warten bis endlich mal ein Popcorn aufgeht und dann passiert alles auf einmal, dass der Deckel bald wegfliegt. Dem TSV Bindlach - Aktionär fliegen gerade die oberfränkischen Meistertitel nur so um die Ohren wie bei der Popcorn Explosion.

Nach dem Titelsieg der U 20 Mannschaft folgt nun auch der Meistertitel der U 16 Mannschaft des TSV Bindlach - Aktionär im Bezirk Oberfranken.
Die Erfolgswelle der Bindlacher Schachjugend läuft unvermindert weiter.

Die U 16 Mannschaft musste am 17.02.2018 gegen die vereinigten Kräfte der Spielgemeinschaft Seubelsdorf / Michelau zuhause antreten.

Zunächst sah es nach einer rabenschwarzen Klatsche für die erfolgsverwöhnten Bindlacher aus:
Brett 1 und 2 der Bindlacher lagen mit einer Leichtfigur hinten und Brett 3 sogar mit einem Turm, während das beste Brett 4 ausgeglichen aussah.
Die Jungaktionäre haben aber nicht resigniert - ganz im Gegenteil:
Die Rückstände konnten von Bastian, Melissa, Anna und Verena aufgeholt und schlussendlich mit einen Traumergebnis von 4:0 gewonnen werden – was für eine Achterbahnfahrt mit beeindruckendem Sieg !
Nach diesem überragendem Triumph stärkten sich die Spieler erst einmal bei unserem neuen italienischen Wirt im TSV Vereinsheim mit Nudeln.
In der 2. Runde gelang es Verena in der rekordverdächtigen Zeit von 9 Minuten den ersten Punkt für den TSV Bindlach-Aktionär zu holen.
„Damit ist jetzt schon der Mannschaftsmeistertitel auch für die U 16 in sicheren Tüchern“, so der glückliche und hochzufriedene Mannschaftsführer Ben Leo Bock.
Den weiteren Punkt für die Jungaktionäre holte Melissa – was für eine Frauenpower!
Das Rückspiel endete unentschieden und versöhnlich mit einem 2:2.

Link zur Turnierseite ...


Ben Leo Bock


gedruckt am 25.06.2018 - 12:01
https://www.schach-bindlach.de/include.php?path=content&contentid=817