Bayerische Landesliga
Bindlacher Reserve gewinnt gegen Würzburg
21.01.2018 - 16:54

Die zweite Mannschaft des TSV Bindlach Aktionär gewinnt ihr Heimspiel gegen den SV Würzburg mit 5:3. Am Spitzenbrett hatte es unser Altmeister Jürgen Delitzsch mit dem ELO-Schwergewicht IM Pavel Vavra zu tun. O-Ton Jürgen Delitzsch: Wegen schwerer Hustenanfälle konnte ich die Konzentration in klar besserer Stellung nur schwer aufrecht erhalten und den "Sack nicht zumachen". Nach zu passiver Spielweise von mir konnte der tschechische IM in kritischer Stellung den vollen Punkt noch erzielen."
Johannes Pfadenhauer, MF Jörg Heimerdinger und Olga Birkholz holen die vollen Punkte. Eine Punkteteilung schafften Valeri Dalinger, Iwan Rein, Jaroslav Tiller und Marcus Hassa. Das Team hat mit diesem Sieg den ersten Schritt zum Klassenerhalt geschafft. Nun gilt es am 04.02. in Bad Kötzing nachzulegen.
Der Spielbericht folgt die nächsten Tage. Die Partien sind nun online.


Klaus Steffan


gedruckt am 25.06.2018 - 00:34
https://www.schach-bindlach.de/include.php?path=content&contentid=805